Sprungziele
Seiteninhalt

Schön-Stiftung

Wissenswertes über die Stifter, Inge und Paul Schön

Die Stiftung Paul und Inge Schön, kurz genannt "Schön-Stiftung", wurde im Jahr 1999 gegründet. Der 1915 geborene und in Preetz ansässige Fleischermeister Paul Schön heiratete 1942 die aus Eutin stammende Inge Knoop.

Die Eheleute Schön waren, wie man heute sagt, feste Mitglieder der Preetzer Community. Als Mitglieder der Preetzer Schützengilde und des Preetzer Tennisclubs nahmen sie aktiv am gesellschaftlichen Leben teil.

Die von der Familie Schön seit Generationen betriebene Wurstwarenfabrik schloss in den neunziger Jahren endgültig ihre Pforten. Damit gingen in der Stadt Preetz viele wichtige Arbeitsplätze verloren.

Auf dem Gelände befindet sich seit 2000 ein großes Fachmarktzentrum, in dem ein Therapie- und Sportzentrum integriert ist.

Einziger Abkömmling der Eheleute Paul und Inge Schön war ihr Sohn Gustav, der noch vor Vollendung seines 30. Lebensjahres verstarb. Ein tragisches Ereignis, das zu einem tiefen Einschnitt im Leben der Stifter führte.

Wie kam es zu der Stiftungsidee?

Nach dem Tod ihres Sohnes hatten sich Paul und Inge Schön zum Ziel gesetzt, mit ihrem Vermögen in Preetz Gutes zu tun.

Dieser Gedanke prägte immer stärker das Handeln der Eheleute, bis er schlussendlich in einem handschriftlichen Testament mündete.

In dem Testament ordneten die Eheleute Schön an, dass bis auf die Erfüllung einiger Vermächtnisse, das gesamte Vermögen nach dem Letztversterbenden in eine Stiftung eingebracht wird.

Die Stiftungssatzung sollte durch den im Testament genannten Testamentsvollstrecker aufgesetzt werden, der den letzten Willen umsetzte.

Am 15. März 1999 wurde die "Stiftung Paul und Inge Schön" durch das Innenministerium des Landes Schleswig-Holstein genehmigt.

Der von den Eheleuten eingesetzte Testamentsvollstrecker, Rechtsanwalt Axel Steinbach aus Neumünster, sollte bestimmungsgemäß die Stiftung leiten.

Die Stiftung als solche soll nach dem Ausscheiden von Axel Steinbach immer für die Dauer von zwei Jahren im Wechsel von dem für Preetz zuständigen Propst oder einem an seine Stelle tretenden Organ der evangelischen Kirche, von der/dem jeweiligen Bürgermeister/in der Stadt Preetz und von einer/m leitenden Mitarbeiter/in der Förde Sparkasse, die/der möglichst einen Bezug zur Stadt Preetz hat, geleitet werden.

In diesem Sinne ist die Stiftung nunmehr seit 20 Jahren tätig und hat in vielen Fällen segensreich helfen können.


Bisherige Förderungen und Unterstützungen

Die Stiftung hat in den Jahren 1999-2018 einen Betrag von rd. 800.000 € satzungskonform eingesetzt.

Die Unterstützung bedürftiger Preetzer Bürgerinnen und Bürger erfolgte u.a. in den Bereichen

- Klassen- und Ferienfahrten sowie Jugendfreizeiten

- Tagesfahrten und Weihnachtsfeiern für Senioren

- Sicherstellung der Hausaufgabenhilfeangebote

- Deutschförderung ausländischer Familien

- Gewaltpräventionsmaßnahmen

- Vergabe von Auslandsstipendien

- Zuschüsse für alltägliche Dinge des Lebens: Bekleidung, Möbel und technische Geräte

- Unterstützung der Arbeit der Preetzer Tafel

- Einrichtungsgegenstände für einen "Snoezelen-Raum" der Lebenshilfe Preetz

- Förderung von Kindern und Jugendlichen im Zusammenhang mit dem von der Stadt Preetz eingestellten Streetworker

- Unterstützung der Pestalozzischule zur Verbesserung des Schülertagesbetriebes und der pädagogischen Angebote

- Kurse an der Offenen Ganztagsschule und den damit verbundenen Mittagessen für die Schuljahre 2010-2018

Wollen Sie sich in gleicher Art und Weise sozial engagieren?

Dann können Sie die Arbeit der "Schön-Stiftung" gegen Erteilung einer Spendenbescheinigung durch Zustiftungen und Spenden unterstützen.

Kontakt zum Stiftungsvorstand

1. Vorsitzender

Rechtsanwalt und Notar a.D. Axel Steinbach

Holsatenring 75

24539 Neumünster

Tel: 0174 9100783

Fax: 04321 9965-65

Email: a.steinbach@steinbachpartner.de

Vorstandsmitglieder

Dipl. Betriebswirt (BA) Ralf Reikat

Förde Sparkasse

Lorentzendamm 28-30

24103 Kiel

Tel: 0431 592-2526

Fax: 0431 592-1820

Email: ralf.reikat@foerde-sparkasse.de

----------------------------------------------------

Propst Erich Faehling

Kirchenkreis Plön-Segeberg

Haus der Diakonie

Am Alten Amtsgericht 5

24211 Preetz

Tel: 04342 71744

Fax: 04342 71747

Email: propst.faehling@kirchenkreis-ploe-se.de

----------------------------------------------------

Bürgermeister Björn Demmin

Stadt Preetz

Bahnhofstraße 24

24211 Preetz

Tel: 04342 303-215

Fax: 04342 303-4215

Email: buergermeister@preetz.de

----------------------------------------------------

Satzung Inge und Paul Schön Stiftung

Seite zurück Nach oben