Sprungziele
Seiteninhalt
30.04.2020

Rathaus und Stadtbücherei ab dem 4. Mai mit Einschränkungen wieder geöffnet

Das Bürgerbüro der Stadt Preetz ist ab dem 4. Mai 2020 wieder eingeschränkt für den Besucherverkehr geöffnet. „Aufgrund des Corona-Virus hat auch die Stadt Preetz derzeit ihr persönliches Dienstleistungs- und Serviceangebot immer noch reduziert. Ab dem 4. Mai 2020 ist das Bürgerbüro der Stadt Preetz nun aber wieder für den Besucherverkehr geöffnet, jedoch mit folgenden Einschränkungen, für die ich um Verständnis bitte.“ teilt Bürgermeister Björn Demmin mit.

Die Einschränkungen sind:
 - Ein Zutritt ins Rathaus ist nur nach telefonischer Terminabsprache möglich.
 - Bürgerinnen und Bürger mit dringlichen Anliegen werden zuerst berücksichtigt.
 - Wir bitten die Besucherinnen und Besucher, allein zu erscheinen (Ausnahme: Erziehungsberechtigte begleiten Minderjährige oder Sie benötigen Hilfestellung).
 - Im Rahmen unseres Hausrechtes ist festgelegt, dass Besucherinnen und Besucher eine Alltagsmaske zu tragen haben.
 - Zu anderen Besucherinnen und Besucher und den Mitarbeitenden ist der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten.

Für Terminvereinbarungen stehen ab sofort zu den üblichen Öffnungszeiten folgende Telefonnummern zur Verfügung:
Bürgerbüro: 04342/303-225 oder 04342/303-227
(nur Meldeangelegenheiten sowie Ausweis- und Passangelegenheiten). Meldebescheinigungen und Führungszeugnisse können weiterhin per E-Mail oder Post beantragt werden.
Standesamt: 04342/303-222 oder 04342/303-226
Bauaufsicht: 04342/303-255 oder 04342/303-354


Ebenfalls ab dem 4. Mai 2020 ist die Stadtbücherei Preetz wieder unter Einschränkungen für den Besucherverkehr geöffnet:
 - Öffnungszeiten: Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag jeweils von 13 Uhr - 18 Uhr.
 - Es können maximal 7 Personen gleichzeitig die Bücherei besuchen.
 - Die Verweildauer sollte maximal 15 Minuten betragen.
 - Der Lesebereich, die PC-Arbeitsplätze sowie der Kopierer stehen nicht zur Nutzung zur Verfügung.
 - Die Besucherinnen und Besucher haben Alltagsmaske zu tragen.
 - Ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Gästen und dem Personal ist einzuhalten.
 - Wir weisen noch einmal auf die Möglichkeit hin, Medien zu reservieren oder die Onleihe zu nutzen.

Noch gedulden müssen sich Gäste der Schwimmhalle, hier ist bislang noch nicht absehbar, wann es zu einer Wiederöffnung kommen darf.

Auch das Jugendzentrum am Wasserturm wird ab dem 11. Mai wieder mit Einschränkungen geöffnet. Hierüber werden wir in einer gesonderten Mitteilung informieren.

Seite zurück Nach oben