Sprungziele
Seiteninhalt
21.02.2019

Wahlhelferinnen und Wahlhelfer für die Europawahl am Sonntag, den 26. Mai 2019 gesucht

Der Einsatz der Wahlhelferinnen und Wahlhelfer in den einzelnen Wahllokalen erfolgt nach Rücksprache mit dem Wahlvorstand vormittags oder nachmittags. Für die Auszählung ab 18 Uhr ist der gesamte Wahlvorstand gefordert. Zur Information sei noch gesagt, dass die Stadt Preetz in 8 Wahlbezirke eingeteilt ist und zusätzlich über ein Briefwahllokal verfügt, so dass an dem Wahlsonntag 72 Helferinnen und Helfer benötigt werden.

Für den Einsatz am Wahlsonntag wird eine Entschädigung in Höhe von 40 € gezahlt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger wenden sich entweder schriftlich oder per Email an die Stadtverwaltung, Bürgerbüro, Bahnhofstr. 24, 24211 Preetz, buergerbuero@preetz.de oder telefonisch an Frau Gerlitz (Tel.: 303-243) oder Frau Bilk (Tel.: 303 241).

Seite zurück Nach oben