Sprungziele
Seiteninhalt
23.08.2021

Wahlhelfer/innen gesucht zur Bundestagswahl am 26.09.2021

Die Stadt Preetz benötigt bei der anstehenden Wahl die Mithilfe der Bürgerinnen und Bürger und sucht Wahlhelferinnen und Wahlhelfer.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Wenn Sie mindestens 18 Jahre alt, deutsche im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes sind und sich seit 3 Monaten in der Bundesrepublik Deutschland aufhalten oder eine Wohnung innehaben und nicht nach § 13 Bundeswahlgesetz vom Wahlrecht ausgeschlossen sind, erfüllen Sie alle Voraussetzungen, die an eine Wahlhelferin oder einen Wahlhelfer gestellt sind.

Ihre Meldung ist freiwillig. Es besteht keinerlei Verpflichtung für Sie, zukünftig bei jeder Wahl helfen zu müssen. Wir berücksichtigen - sofern möglich – gerne Ihre Wünsche zum Einsatzort.

Als Aufwandsentschädigung wird ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von 40,00 Euro gezahlt.

Weitere Informationen erteilt Frau Christiane Gerlitz, Bürgerbüro, unter der Telefonnummer 04342/303-243 oder per E-Mail an christiane.gerlitz@preetz.de

Seite zurück Nach oben