Sprungziele
Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Bebauungsplan

Nr. 99012011042000

Der Bebauungsplanenthlt Festsetzungen, die die Art und das Ma der baulichen Nutzung, des berbaubaren Bereiches und der Verkehrsflchen betreffen.

Der qualifizierte Bebauungsplan setzt rechtsverbindlich fest, welche baulichen und sonstigen Anlagen auf einem Grundstck zulssig sind. Festsetzungen werdenunter anderemgetroffen:

  • zur Art der baulichen Nutzung (zum BeispielWohn-, Misch-, Gewerbegebiet),
  • zum Ma der baulichen Nutzung (zum BeispielGeschoss- und Grundflchenzahl, Hhe, Zahl der Vollgeschosse),
  • zur Bauweise (offene oder geschlossene Bauweise),
  • zur berbaubaren Grundstcksflche sowie
  • zu den Verkehrsflchen.

Der einfache Bebauungsplan, der nicht die Voraussetzungen eines qualifizierten Bebauungsplans erfllt, enthlt nur einzelne Festsetzungen als verbindliche Regelungen und wird durch die Regelungen der untersttzend anzuwendenden 34 und 35 Baugesetzbuch (BauGB) ergnzt.

Ein Bebauungsplan wird von der Gemeinde als Satzung beschlossen. Danach wird er durch Bekanntmachung rechtsverbindlich.

Die Wirkung des rechtskrftigen Bebauungsplans fr den Bauherrn ist zweifach: Einerseits gibt er die einzelnen Baugrundstcke "zur Bebauung frei", andererseits enthlt er die rechtlichen, allgemein verbindlichen Schranken fr die Bebauung der Grundstcke.

An wen muss ich mich wenden?

An die Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung.

Rechtsgrundlage

  • 8 bis 10 Baugesetzbuch (BauGB) - Verbindlicher Bauleitplan (Bebauungsplan)
  • Verordnung ber die bauliche Nutzung der Grundstcke (Baunutzungsverordnung - BauNVO)
Seite zurück Nach oben