Sprungziele
Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Bewachungsgewerbe: Erlaubnis

Alle Ttigkeiten im Bewachungsgewerbe (zum Beispiel Objekt- oder Personenschutz) bedrfen einer besonderen Erlaubnis. Unter "Bewachung" wird die auf den Schutz des Lebens oder Eigentums fremder Personen vor Eingriffen Dritter gerichtete Ttigkeit verstanden.

Die unter den Begriff "Bewachung" fallenden konkreten Ttigkeiten sind breit gefchert. Sie reichen

  • von der herkmmlichen Fahrrad-, Kraftfahrzeug- und Gebudebewachung,
  • ber den Veranstaltungsdienst,
  • die Fluggastkontrolle,
  • die Durchfhrung von Geld- und Werttransporten, den Personenschutz
  • bis hin zur Bewachung von Industrie- und militrischen Anlagen sowie von Kernkraftwerken.

Voraussetzungen:

  • Sie besitzen die fr den Gewerbebetrieb erforderliche Zuverlssigkeit und die erforderlichen Mittel oder entsprechenden Sicherheiten.
  • Eine erfolgreich abgelegte Sachkundeprfung der IHK (Sachkundenachweis) bentigen Sie fr
    • Kontrollgnge im ffentlichen Verkehrsraum oder in Hausrechtsbereichen mit tatschlich ffentlichem Verkehr,
    • den Schutz vor Ladendieben sowie
    • die Bewachung im Einlassbereich gastgewerblicher Diskotheken.
  • Fr sonstige Ttigkeiten im Bewachungsgewerbe gengt ein Unterrichtungsnachweis der IHK.

An wen muss ich mich wenden?

An die Gemeinde-,Amts- oder Stadtverwaltung (Ordnungsamt), in deren / dessen Bezirk Sie das Bewachungsgewerbe ausben mchten.

Welche Unterlagen werden bentigt?

  • Personalausweis,
  • Bescheinigung in Steuersachen des Finanzamtes,
  • Bescheinigung in Steuersachen der Gemeinde,
  • Auszug aus der Schuldnerkartei des fr den Wohnort zustndigen Amtsgerichts,
  • Auszug aus dem Gewerbezentralregister,
  • Nachweis ber ein ausreichendes Betriebsvermgen,
  • Nachweis ber den Abschluss der erforderlichen Haftpflichtversicherungen,
  • Nachweis ber die erfolgreiche Ablegung einer Sachkundeprfung bei der Industrie- und Handelskammer (IHK) oder gegebenenfalls Unterrichtungsnachweis der IHK.

Welche Gebhren fallen an?

Je nach Beantragungsumfang und Gemeinde fallen unterschiedliche Gebhren beziehungsweise Kosten an. Diese liegen derzeit zwischen 150,00 und 550,00 Euro gem Anhang der Landesverordnung ber Verwaltungsgebhren.

Rechtsgrundlage

  • 34a Gewerbeordnung (GewO)
  • Allgemeine Verwaltungsvorschrift zu 34a der GewO und zur Bewachungsverordnung (BewachVwV)
  • Landesverordnung ber Verwaltungsgebhren (Allgemeiner Gebhrentarif) Tarifstelle 11.2.1 - VwGebV

Was sollte ich noch wissen?

Bezglich der Voraussetzungen fr die Erlaubnis zur Ttigkeit im Bewachungsgewerbe wird zwischen folgenden Bewachungsaufgaben unterschieden:

  • bestimmte Bewachungsaufgaben, zum Beispiel bestimmte Kontrollgnge, berwachung von Diskotheken, Schutz vor Ladendieben, die eine Sachkundeprfung der IHK verlangen sowie
  • sonstige Bewachungsaufgaben, die sich von den oben genannten unterscheiden, fr deren Ausbung ein Unterrichtungsnachweis (IHK) ausreicht.
Seite zurück Nach oben