Sprungziele
Seiteninhalt

Was erledige ich wo?

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Vorsorgevollmacht

Durch eine Vorsorgevollmacht knnen Sie Vorsorge fr den Fall treffen, dass Sie - etwa infolge eines Unfalls oder einer Erkrankung - nicht mehr in der Lage sind, ihre Angelegenheiten selbst zu regeln. Ihre Angehrigen knnen Sie in dieser Situation nicht automatisch rechtlich vertreten.
Eine Vollmacht zur Vorsorge ermglicht Ihnen ein hohes Ma an Selbstbestimmung. Sie benennen eine oder mehrere Personen Ihres Vertrauens, die bereit sind, fr Sie im Bedarfsfall zu handeln. In der Vollmacht knnen Sie im Einzelnen regeln, fr welche Aufgabenbereiche sie gelten und welche Befugnisse der Bevollmchtigte haben soll. Liegt eine wirksame und ausreichende Vollmacht vor, so darf in ihrem Regelungsbereich vom Betreuungsgericht keine rechtliche Betreuung fr Sie angeordnet werden.
Vorsorgevollmachten knnen gegen eine geringe Gebhr beim Zentralen Vorsorgeregister der Bundesnotarkammer registriert werden.

Hinweis:
Aus Grnden der Klarheit und Beweiskraft ist eine schriftliche Abfassung der Vorsorgevollmacht empfehlenswert. In manchen Fllen, z.B. wenn der oder die Bevollmchtigte bestimmte Rechtsgeschfte abschlieen knnen soll (z.B. einen Verbraucherdarlehensvertrag), kann eine notarielle Beurkundung erforderlich sein.
Es ist zweckmig den oder die gewnschten Bevollmchtigten bereits bei der Abfassung der Vollmacht mit einzubeziehen.

An wen muss ich mich wenden?

An die Bundesnotarkammer - Zentrales Vorsorgeregister (wegen der Registrierung der Vorsorgevollmacht).

Welche Gebhren fallen an?

Im Falle der Registrierung im Vorsorgeregister fallenKosten (Eintragungsgebhren) an. Genaue Auskunft hierzu erteilt die Bundesnotarkammer.

Rechtsgrundlage

  • 78a – 78c Bundesnotarordnung (BNotO), Zentrales Vorsorgeregister,
  • Verordnung ber das Zentrale Vorsorgeregister (Vorsorgeregister-Verordnung - VRegV).

Was sollte ich noch wissen?

Urheber

Seite zurück Nach oben